Bei den MMB-Stadtgesprächen sollen immer wieder Expert*innen zu gesellschaftspolitischen Themen, unter dem Aspekt der Integration, eingeladen werden, um mit allen Freiburger*innen einen interkulturellen Dialog zu ermöglichen. Ismail Küpeli wird am 31. März 2017 von 19:30Uhr bis voraussichtlich 21:30Uhr im Grünhof mit dem Thema „Entwicklungen in der Türkei – Bedeutung für unsere Gesellschaft“ diese Veranstaltungsreihe eröffnen. Nach einem Impulsvortrag über die aktuelle Lage in der Türkei soll mit dem Publikum eine Gespräch stattfinden, in der auf die Situation der in Deutschland bzw. Freiburg lebenden türkischen Bevölkerung eingegangen und die daraus resultierenden gesamtgesellschaftlichen Fragen diskutiert werden sollen. Vor welchen Herausforderungen steht das (städtische) Zusammenleben und wie könnten mögliche Lösungsansätze aussehen? Es gibt keine einfachen Antworten auf komplexe Probleme. Deshalb laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, in einem offenen Dialog mit uns gemeinsam diese anspruchsvolle Aufgabe anzupacken. Hier geht es zur FB-Veranstaltung.

13522743_10208750803521353_1087604880614870661_o
Foto Felix Huesmann

Ismail Küpeli ist Politikwissenschaftler und Journalist. Er analysiert die Konflikte in der Türkei und im Nahen und Mittleren Osten. Er schreibt für Tages- und Wochenzeitungen, Zeitschriften, gibt Interviews, hält Vorträge und moderiert Podiumsdiskussionen. Wer mehr über Ismail erfahren möchte, sollte seiner Arbeit in den sozialen Netzwerken Twitter und Facebook folgen, die nicht nur eine enorme Aufmerksamkeit erreicht, sondern auch eine hohe Wertschätzung genießt.

Advertisements